Forumregeln
Sign in to follow this  
Marni

??? kann mir jemand helfen

7 posts in this topic

Hallo zusammen,

ich brauch dringend eure Hilfe, mir ist gestern etwas total merkwürdiges passiert und ich weiß nicht wie ich mein erlebtes bestmöglich für mich nutzen kann. Folgendes hab ich gestern erlebt: ich bin Abends zu einer Freundin gelaufen und habe gedacht, also du bist auch schon sicherer und schneller gelaufen, dass ist ja heute furchtbar! Dann war ich bei meiner Freundin alles schön gemütlich, haben getratscht und dabei ein Gläschen Wein getrunken. Als ich dann heim bin, ist die Freundin mit ihrem Hund noch mitgelaufen und dann hat sie nur gemeint: heute hast du aber einen Zahn drauf ^_^ ich hab gar nicht gemerkt das ich so schnell und bei genauerem Beobachtung auch sehr trittsicher gelaufen bin! Einfach echt super, fast wie früher, vor der MS :) Jetzt natürlich meine Frage, hat so was jemand anders schon mal erlebt und hat was er gemacht? Ich kann ja nicht ständig ein Gläschen trinken :rolleyes:

Ich hoffe sehr das mir jemand helfen kann, es wäre echt sooooo toll wenn ich wieder besser laufen könnte.

LG

Marni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Marni!

Das war eine Tagesformschwankung.Ich denke, so nennt man es. Ich habe das manchmal, wenn ich mich kaputt fühle und mich gerne ausruhen würde, beim Einkaufsbummel z.Bsp.

Ruhe ich mich dann eine Weile aus, Kaffee trinken, Abendbrot essen z.Bsp. "läufts wieder besser", habe ich mehr Kraft.

Kann man nicht ändern. :unsure:

LG Mares

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Marni,

mir ist das nach 2 Bier auch schonmal passiert, dass ich besser laufen konnte. Auf dem Hinweg in Schlangenlinien und geradeaus wieder zurück. Ich schiebe das aber nicht auf den Alkohol, sondern auf die schöne Atmosphäre mit lieben Freunden. Und ich kann nicht extra was trinken, um besser zu laufen. Das klappt überhaupt nicht, da kommt die Tagesform ins Spiel. Aber ein Gläschen Bier auf Rezept wäre ja schön...

Liebe Mitleser, macht Euch bitte keine Sorgen, ich trinke nicht regelmäßig, ich finde alkoholfreies Hefeweizen ausgesprochen lecker.

Viele Grüße, Annette

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo!,

ich kann nur für MICH sprechen!

ich konnte dieses "phänomen" an mir auch schon beobachten.

in der neurologischen klinik wo bei mir auch die LP gemacht wurde und die MS diagnostiziert

wurde erklärten mir die zwei neurologischen ärztinnen, das alkohol "sedierend" (also auch krampfhemmend) wirkt!

bei dem test beidem man mit dem zeigefinger, bei geschlossenen augen, die nasenspitze

berührt werden soll hatte ich unter alkohol keine "wackler" mit der hand! und laufen konnte

ich auch besser.

soll KEINE ermutigung zum alkoholtrinken sein!

..ICH selber trinke überhaupt keinen alkohol und esse zudem auch seit über 6 monaten kein fleisch mehr! ( DAS NUR NEBENBEI ! )

alles gute für dich marni!

(war vllt. keine hilfe für dich, aber mir gings ähnlich und doch hab ich mir alkohol NICHT

 angewöhnt ;) )

gruß

troll

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich persönlich würde das auf das klassische "selbsterfüllende Prophezeiung" schieben. Vielleicht hast du dich auf dem Hinweg ko gefühlt, hattest wenig Lust bzw. dich selbst sehr gut beobachtet, auf dem Rückweg nach lockerndem Alkohol und einem schönen abend, warst du einfach locker.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo & vielen, vielen Dank an alle die mir so schnell geantwortet haben!

Ich habe natürlich gehofft das mir jemand was sagen kann, um das Laufen ständig zu verbessern aber die Hoffnung stirbt zuletzt das ich irgendwann mit meinem Hund über die Wiese springen kann :)

LG Marni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this