Forumregeln
Sign in to follow this  
Longracer

...wie Eis bzw. Feuer

7 posts in this topic

Hallo Marion,

wenn ich Deinen Beitrag so lese, hört sich das nach einen Schub an. Ähnliche Syntome hatte ich auch mal und das war ein Schub gewesen.

LG Longracer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Marion

die Missempfindungen kenne ich auch, vor allen Dingen des nachts. Manchmal fühlen sich die Beine so kalt an wie du beschrieben hast, dann muß ich noch eine Wolldecke aufs Bett legen, wodurch ich dann auch noch schwitze. Das einzige was etwas hilft ist Gabapentin.

Die andere Missempfindung das Brennen kenne ich auch. Anfang des Jahres ging es nur noch mit Kortison.

Jetzt konnte ich dir nicht wirklich helfen, aber versuch es einmal mit Gabapentin oder Pregabalin. Soll die gleiche Wirkung haben, aber mir gefällt Gabapentin besser.

Noch einen schönen Sonntag

Marlies

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen Marion,

es können auch Sensibilitätsstörungen sein, wie Du ja selbst schreibst - Missempfindungen. Auf jeden Fall würde ich das beim Neurologen abklären lassen.

Ich freu mich ebenfalls auf den Herbst, in der kühleren Jahreszeit geht es mir besser, die Hitze bekommt mir nicht, auch Regen macht mir nichts.

Einen schönen Sonntag noch.

LG ulrikej

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diese plötzlichen Gelenkschmerzen kenne ich sehr gut, habe aber noch keine Ahnung ob die mit der MS, dem Cop oder sonst was zu tun haben.

Ganz oft sind es Finger- und Handgelenke, manchmal "springen" die Schmerzen von einem zum anderen Gelenk, inkl. Ellenbogen, Schultern, Knien und Füßen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Falls du etwas in Erfahrung bringst dann berichte bitte mal ! Ich war beim Orthopäden, der hat Hände und Füße geröntgt und Blut auf Rheuma getestet, hat aber nichts gefunden.

Beim Neuro habe ich es vergessen anzusprechen, da ich da gerade kaum Beschwerden hatte. Dafür ist es in den letzten 3-4 Tagen wieder recht heftig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

Ich war bzgl Schmerzen in der Mittelhand letzte Woche beim Orthopäden. Er hat die Hand untersucht und konnte nichts finden. Als er wußte das ich angeblich MS habe hat er die Medikamtente verdächtigt.

Das Drama mit Rheumatologe habe Ende 2014 / Anfang 2015 hinter mir. Nach 2 blutentnahmen war das Ergebnis fibromyalgie auf die ich novaminsulfon bekommen habe. Mit den Medikamenten waren die Schmerzen nicht weg und ich lief wie ferngesteuert umher.

Freitag bin ich wieder bei meiner Neurologin und werde das u.a. wegen weiterer NW bzw Abbruch auf den Tisch bringen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diese elendigen Missempfindungen. Nachdem ich ein halbes Jahr Schmerzen in den Oberschenkeln hatte, nachts nicht schlafen konnte, hat mir der Neuro Gabapentin verschrieben.

Die Schmerzen sind besser, aber jetzt fühlen sich die Oberschenkel wie Feuer an. Eine Decke über den Beinen brauche ich nicht.

Das Gabapentin macht mich aber total rappelig, und ich habe Schlafstörungen. Häufige Nebenwirkung ist Müdigkeit, seltene NW, Schlafstörung.

Statt Schmerzen habe ich jetzt brennendheiße OS, und ich bin bis mindestens 3 Uhr wach. Wenn ich dann zum Dienst muss, bin ich hundemüde wegen des Schlafmangels, was bei vorhandener, starker Fatigue natürlich super ist.

Ich frage mich auch immer wieder, woher die plötzlichen Schmerzen im Ellenbogen und drei Fingern kommt. Der Ellenbogen tut nur unter Belastung weh, die Finger beim Bewegen - aber in Ordnung ist alles.

P.S. nehme allerdings kein Cop, sondern Tysabri

Gruß Anne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this