Forumregeln
marca

Vitamin D

376 posts in this topic

Ich hatte vor 3 Monaten einen Wert von 8,6. Nun habe ich über 3 Monate 2x tgl. 1000iE genommen und viel Fisch und sonstiges Vitamin D haltiges gegessen

Mein Wert ist auf 29,8 angestiegen.

Zwar noch nicht top.. aber es ist im kommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@maikäfer

Ich habe ja einen Neurologen, bei dem ich auch alle 3 Monate ca. einen Termin habe. Ich will nur wechseln weil ich mit ihm nicht vollkommen zufrieden bin. Der "neue" Neurologe ist der Beste bei uns und da nehm ich auch gerne die Wartezeit bis nächstes Jahr im Januar in Kauf. Bin froh das ich überhaupt einen Termin bekommen habe. Normal nehmen die gar keine neuen Patienten mehr an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Blume,

hab gestern nochmal mit einem Doc geredet, der sich für mich schlau gemacht hat. Ich hatte einen Wert von 6,3ng/ml und das ist VIEL zu wenig. Der Hausarzt meinte alle 2 Wochen eine Weichkapsel 20000mg. Der Arzt von gestern meint jede Woche 1 Kapsel 20000mg und in 8 Wochen Kontrolle. Ich denke so werde ich das machen. Nach den 8 Wochen sollte ein Wert von mindestens 30 erreicht sein, wenn nicht soll ich genauso weitermachen sonst umsteigen auf tägl. 1000 (kriegen auch Kinder). 

Ich esse absolut keinen Fisch - aber da wäre sehr viel Vit D drin. Ansonsten in Kalbfleisch, Avocado, Sahne, Emmentaler....aber nur aus der Nahrung kriegst du den Vit-D-Spiegel nicht aufgefüllt.

Ich hoffe dir hilft das?!???

Grüße und einen schönen Sonntag!

Viwa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen euch allen!

@Viwaffel

Ich habe neulich im Internet den Dr. Strunz gegoogelt der sagt 7.ooo I.E. bei MS am Tag.

Wie schon marca schreibt kann es schon mehr sein vom Vitamin D und laut Strunz gehen die Ärzte oder wer auch immer die Werte niedrig setzt von weniger Vitamin D aus.

Der Mensch ist ja auch von dem Gewicht verschieden und da nehme ich auch schon mehr Vitamin D als ein leichtgewichtiger.

Wenn man weiss das man einen Mangel hat glaube ich ist es nicht so schlimm wenn man etwas mehr nimmt.

GLG Blume67

Share this post


Link to post
Share on other sites

ALAAFFFF

Da hatte ich gerade noch zum Thema;

....Welches Vitamin D Präparat nehmt ihr ein...

Etwas zu geschrieben.!

Ich bin nur marca....kein Doktor sowieso..kein urigella..

Kein da Vinci..und kein nostra damus...

Aber ich bin nicht blind....!!!!

Ich teile nur meine Erfahrung mit "ihr".......

L.g

Marca

@viva....ich,marca;3 Wochen täglich 20.000

Dann;ich,marca;ab 4te Woche 10.000 ...gesamt 8 Wochen..

28.Dezember Vit.d start.........14.Februar;Wert im Blut 50.

Kontrolle......

Ich.;-)) ......l.g

Du???.....ihr???.....

Weeeeer ist STRUUUUUUNZ????

STRUUNZ IST WIE FLASCHE LEER!!!!!!....SPASS war das.....(trappatoni.Bayern München)

7.000einh. Zum halten vielleicht????,aber nicht zum launch.....(ich ;-)).)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Dr. Marca :-)))))) ;-)

ich geh in 7 Wochen mal zur Kontrolle, da bin ich gespannt wie mein Wert aussieht bei 1x20000 in der Woche. Wenn er immer noch unterirdisch ist, dann werde ich deinem Rat folgen. Ich denke letztlich kommt es schon auch auf die Ernährung und das Gewicht an. Fühl mich insgesamt schon etwas fitter nur weil ich jetzt viel mehr Gemüse und Obst essen, das ändert am Vit D nix aber an meiner allgemeinen Müdigkeit und Abgeschlagenheit - Fatigue??? Keine Ahnung, vielleicht auch einfach zu viel gearbeitet?

Viele Grüße

Viwa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alaaf viva!!!

....marca...einfach marca....gerne wäre ich da Vinci,.....Doktor??,ne!

Zu viel Arbeit..wenig Freizeit..in der Klinik(ausser ab Oberarzt;unterbezahlt)...

;-)))

...nicht nur das Vitamin D ist wichtig!!!

Wann sagt denn ,wer, was, wann gut ist???

Viele Menschen große Meinung!!!

Wenige bleiben ungehört......

WIR.......wenn es wirklich helfen sollte hoffe ich auf viele

VIVAS.....VIELE VIVAS..VIELE VON EUCH.....

DANN KONNTE MAN IN KURZER ZEIT..3/4JAHR SIGNIFIKANT

EINE AUSSAGE TREFFEN!!!....VIELE....ALLE

WIR!!!

Ich bin vor dir dran..mit testen.

..7wochen sind nichts an Zeit!!!Gut..........hast den aktuellen Wert??..!!

Freue mich dann neues zu erfahren....

(Kleine Spitze..."dein Wert wird bis in 7 Wochen um "10bis max 15 steigen)

Nenn mich dann......doc... ;-))

Je mehr faktisch davon berichten,desdo grösser ist die Sicherheit

Davon wirklich,und nicht nur virtuell zu profitieren....!!!

L.g

Und guten weg!

Marca,wir hören...sehen..lesen uns......

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

mein Neuro wollte, dass ich meinen Vit. D Wert bestimmen lasse,

dies hab ich dann auch durch den HA getan, er hat die Butwerte dann auch gleich bekommen, sich aber bei unserem letzten Termin darüber nicht geäussert.

Durch Eure Beiträge hab ich jetzt nochmal nachgeforscht, mein Wert liegt bei 7,2 ng/ml, das ist ja nun glaub ich viel zu wenig, oder?

Werde ich noch mal nachhaken,

lg sylvette

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo sylvette,

das ist allerdings viel zu niedrig. Da sollte dringend vit D-Zufuhr erfolgen.

Als MSler kann man ruhig einen Spiegel von 60 - 70 haben. Du siehst, da hast du noch einiges vor. ;)

Mir geht es nach Anheben den Vit D-spiegels bedeutend besser.

Gruß

Simone

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Simone,

das ist schön zu hören.

da werd ich dringend was tun.

Mich nervt nur, warum er nicht darauf reagiert hat, obwohl er ihn doch wissen wollte.

Lg Sylvette

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sry leute aber wieso geht ihr net zum arzt?? Und fragt ob die dosis ok ist? Wir haben alle ms und man weiss nie . Lieber immer abklären. Habe jetzt auch meinen euro gefragt und mir mein vitwmin d wert auswerten lassen. Gehe die woche hin und kläre ab was dann ist. Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim ha lass ich das nicht machen habe es beim neuro gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Denkanstoss zum Vit.D

Wäre es verkehrt Eine BT Therapie zu mache und eine Vitamin D Therapie zugleich?!?!

Aber eine Vitamin D Therapie wie eine Therapie unter Bt .

Tecfidera,copaxone,gilenya,aubagio,auch andere,und auch IMMUNMODULATOREN->(krasses Wort!)

Also Medikamente die alle nicht ohne sind,IHR wisst das ja leider..

Hammer Medizin...

Ich meine nicht Cortison,ass,opiate,spasmine,hustensaft,

Aspirin etc etc bla blä blub oder so......

Wir reden hier von BOMBEN :-(((((

Von Medikamentösen Bomben.

Wie die echten BOMBEN,die sind genauso GRAUENVOLL!!!Sure!!!

Wieso nicht eine BOMBEN THERAPIE MIT VITAMIN D???

Hoch dosiert zu Anfang...bei niedrigen Wert (30 ist niedrig)

Kontrolle nach 4 oder 6 oder 8 wochen...

Dann hast ne Basis,und hast evtl.

Etwas in dir gespürt??

Was spricht nach all unserer Erfahrung mit ---IHR---dagegen???

Was???

Das zum Vitamin D

20 Tage noch,neue Kontrolle bei mir!...

Ihr kennt meinen Wert!!!?

Schönen montag!! Naja....Aufe maloche könnts schöner sein...

Marca

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nochmal.....Hallo zusammen,

Klickt doch mal den thread "GRÜNER TEE"an,

Vielleicht ist das ja interessant und noch ein puzzelteil was uns fehlt........;-)

und HILFT

L.g

Marca

Share this post


Link to post
Share on other sites

...HURRA!!!!!.....

DANKE ADMINISTRATOR!!!!!

VITAMIN D HILFT!!!!!..... MEHR ALS BEKANNT IST!!!...IST DAS NEU??

SO,.........TEE HILFT AUCH!!!(keine teebeutel!!).....NOCH VIEL MEHR ALS ERAHNT,ERFORSCHT,UND PUBLIZIERT,ETC IST!!

Tee+Vit.d...und fatigue die Kuh ist Vergangenheit!!!pshychosen sowieso,die sind dann

Auch vergangenheit!!!.....Vit.d?????...tee??????

Das ganze ohne Medizin aus der Apotheke!!!....

UND DIE kleinen anderen Sachen auch!!!.....

Manchmal geht's auch anders!!!.es muss nicht immer etwas sein

Was alle kennen,oder was alle machen...

;-))

Danke Admi!!!

Marca

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus also ich habe einen Vitamin D wert von 7.4 ich soll jeden tag 1000 I.E nehmen. Aber wenn ich hier bei anderen lese 10.000IE/20.000 in der soche kommt meins mir etwas niedrig dosiert vor.. lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

also ich nehme schon seit längerem Dekristol 20000.

Meine Hausärztin verschreibt es mir seitdem wir mein Blut untersucht haben und ein Wert von 20 herauskam.

Wir haben über die Dosierung gesprochen und ich hab ihr das Buch "Gesund in 7 Tagen" gezeigt und das ich mich nach dieser Formel einstellen möchte.

"Gut" hat sie gesagt und mir ein Rezept ausgestellt.

Ich war verwundert und habe nachgefragt ob ich das wirklich mit einem "normalem" Rezept bekomme. Worauf Sie gemeint hat das sie es mir verschreiben darf weil ich chronisch Krank bin und mein VD-Wert zu niedrig ist.

Das erste Glas hatte ich schnell durch und bin wie ein kleines Kind das die ganze Tafel Schokolade zu schnell aufgegessen hat wieder zur Hausärztin.

..."Tabletten sind schon leer" hab ich gemeint  und das ich das neue Rezept jetzt halt als Privatrezept nehme.

Erstaunt hat sie mich gefragt warum nicht auf Kasse, ist ihre MS geheilt oder leiden sie nicht mehr an Vitamin D Mangel wenn wir das VD jetzt absetzen?

Nö MS noch da und Umzug nach Afrika ist nicht geplant.

Seitdem bekomme ich immer ein Rezept wenn ich das will und mir geht's gut dabei.

Gruß

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lesen sollte doch bilden....;+)

Also@Jonny;

Entweder;Buch kaufen,Arzt zeigen,drauf bestehen,eine Dosis

Zu bekommen wie es hier schon beschrieben steht.....

Oder aber;

Was Marca im forum sagt;...schreibt,beherzigen?!!???

Fang von Seite eins hier im thread an und lese dich durch bis Seite3,

Dann weißt was zu tun ist!!..kurz Fassung!

In anderen Themen vielleicht?????????????

L.g

Marca....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ähm ja... vielleicht dann mal eine Antwort auf die Frage ;) .

Ich denke mal mit den 1000 IE wirst du vermutlich mit etwas Glück den unteren Bereich eines Normalwertes kratzen. Für uns eigentlich etwas wenig. Gerade am Anfang ist es mit höheren Dosen sehr leicht auf einen gesunden Wert zu kommen. Das hat den Vorteil, dass man hinterher nicht ganz so viel nehmen muss um den Pegel zu halten. Ich verlinke dir mal etwas (hoffe das ist in dem Forum okay):

https://www.dmsg.de/multiple-sklerose-forum/index.php?w3pid=msforum&kategorie=forum&tnr=8&mnr=137280

Als ich damas anfangen habe Vitamin D zu nehmen wurde bei mir ein Wert von 20 festgestellt. Leider habe ich mich an das "Vitamin D Setup" damals nicht heran getraut und auch mit Vigantoletten angefangen. Es hat bei mir trotz zuletzt 10.000 IE gute 2 Jahre gedauert bis ich den Wert auf um die 70 bekommen habe. Heute würde ich mich vermutlich eher an das Setup herantrauen als damals.

Grüße,

Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Antwort auf Frage;

Seite 1 Beitrag 9-11

Seite 2 Beitrag 21-34-35

Da steht's....und in anderen threads! Oder?....nur ein (1)Beispiel...

N.g

Marca

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jo ich hab aber keine lust alles durch zulesen??? Danke Cassio! Die vangoletten habe ich auch verschrieben bekommen. Dabei ist es ein neurologe komisch das er sowas nicht weiss...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ja, mein Hausarzt hat von Vitamin D vom Tuten und Blasen keine Ahnung gehabt. Mein Neuro hat sich erst einmal danach erkundigt, ob der mal gemessen wurde. Die Behörden geben gerade einmal 800 IE am Tag als Empfehlung heraus. Denke mal, dass dein Neuro diese Angaben im Hinterkopf hat. Man will sich ja nicht die Hände verbrennen, verstehe ich auch. Also sagen wir einmal... die Angaben im Link sind etwas mit Vorsicht zu genießen. Der Threadersteller ist aber ein österreichischer Arzt,der selber MS hat und es selber nimmt und verschreibt. Also schon jemand vom Fach. Nicht so wie wir hier (ich auch nicht). Alles was ich persönlich sagen kann ist, dass mir 10.000 IE am Tag über zwei Jahre nicht geschadet haben und dass ich derzeit eine 50.000 IE Pille in der Woche gut vertrage. Bin übrigens inzwischen etwa 2 1/4 Jahre ohne Schub und schwöre ein wenig auf das Vitamin D3.

Die 100.000 und teils mehr sind als Auffrischung gedacht, also keinesfalls dauerhaft.

p.s.: Kleiner Tipp. Ob 1000 oder 10000 IE, das Vitamin D ist fettlöslich, also am Besten bei oder direkt nach Mahlzeiten einnehmen.

Grüße,

Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now