Forumregeln
Sign in to follow this  
Hans#

Wundermittel Fumarsäure ist ein alter Hut, in jeder Apotheke zu kaufen.

45 posts in this topic

Fumarsäure ist als Medikament Fumaderm für Schuppenflechte Therapie zugelassen.

Seit 15 Jahren auf dem Markt.

http://www.psoriasis-netz.de/medikamente/fumaersaeure/fumaderm.html

Es geht nur um die Zulassung als MS Medikament. Danach wird es auf wundersame weise mindestens um den Faktor 10 teurer, zum Wohle der Pharmamafia.

Mal schauen was Bayer sich noch einfallen lässt damit das einträgliche Interferon Geschäft nicht versiegt.

Fumaderm bekommt man heute schon beim Hautarzt oder Hausarzt,

je nach dem was die Budgets hergeben.

Werde also mal wieder meinen Hautarzt aufsuchen, habe da als Neurodermitiker Heimvorteil,

mir Fumaderm verschreiben lassen und mal schauen was geschieht.

Meinen Neurologen werde ich konspirativ integrieren.

Versuch macht kluch.

Starten wir unseren eigenen Versuch.

Das Zeug besorgen und loslegen, die Doku kriegen wir auch noch hin.

Gruß Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hans,

erst einmal möchte ich Dich hier bei uns begrüßen!

Ich hoffe, Du berichtest dann ausführlich über den Selbstversuch.

Wir sind alle sehr gespannt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich bin auch gespannt, da es ja scheinbar kaum NW hat kann man das ja auch ruhig versuchen. Hab auch schon drüber nachgedacht, aber komme da wohl nicht ran...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hans,

auch von mir ein herzliches Willkommen.

Berichte bitte.

LG Bambus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Hans,

find ich super! Da denkt mal jemand mit - und das auch noch vernünftig!

Man muss allerdings bedenken, dass bei den aktuellen MS-Studien zur Fumarsäure völlig andere (viel höhere) Dosierungen untersucht werden, als das bei Schuppenflechte üblich ist.

Aber ich werds wohl auch mal ausprobieren... ;-)

Lass mal was hören wies bei dir so läuft,

viele Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hans , bitte berichte echt darüber wie es dir damit zusätzlich geht, und wie ist deine dosierung ?? wieviele kapseln wirst du schlucken?

Boddle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dosierung:Bei den Studien zur MS wurden 3*täglich 240 mg verabreicht, bei der schuppenflechte waren es 2*210.. also nicht soweit auseinander

Vorsicht mit Nahrungsergänzungmittel Fumarsäure:Bringt 0, weil nicht veresthert(?). Muss also schon das Fumaderm sein.

LG

abwga

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe mir jetzt Fumaderm besorgt und werde es ausprobieren. Meine Frage an die anderen, die es auch ausprobieren, welche Dosis nehmt ihr und wie macht ihr es mit den Blutbildkontrollen? (lt. Beipackzettel alle 14 Tage empfohlen)

Gruß

Gudi.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Gudi,

also du solltest unbedingt deinen Leberwerte kontrollieren lassen. Das haben mir bisher zumindest alle Mediziner angeraten die ich gefragt habe, weil Fumaderm eben extrem auf die Leber gehen kann. Ich habs noch nicht besorgt, hab aber auch auf jeden Fall vor, es auszuprobieren.

Liebe Grüßle

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Hallo Leute,

nur zu meinem Verständnis: verstehe ich das richtig, dass hier einige eigenmächtig Fumaderm "ausprobieren"? Wie soll das funktionieren: setzt ihr eigenmächtig eure Basistherapie ab und "probiert da mal so aus"? Denn zusammen mit der Basistherapie sind doch Nebenwirkungen und Wirkmechanismen gar nicht abzusehen! Geschieht das nach Rücksprache mit eurem Neurologen? Das hoffe ich, denn alles andere halte ich für sehr fragwürdig und auch gefährlich... Ich für meinen Fall habe meine Neuro dazu angeschrieben, um zu erfahren, ob ab 2013 (erst dann soll Fumaderm auch für die MS Therapie zugelassen sein!) dies die Alternative zu den Injektionen sein kann. Bis dahin fällt das m. E. unter Selbstdiagnostik. LG Lernmaus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da hat die Lermaus recht.. um die Wirkung zu sehen, müßte man die BT ja absetzen, das auch lä#nger beobachten (denn die BT schleicht sich ein- also doch auch aus).

Wie testet Ihr´s dann.. oder nehmt Ihr das zusätzlich?

*neugierig sei, abwart*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt hier halt welche, die wissen alles besser....das regt mich gerade auf. Wartet doch einfach ab, was im Jahr 2013 ist und jaaaaa, für Fumaderm wird die BT abgesetzt, das war auch in dem Bericht meines Erachtens angemerkt. Also nur Fumaderm. Und es scheint ja zu helfen. Oder es war böse Propaganda, was ich mal nicht unterstellen will....

LG Henkel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und wollte jetzt mal fragen, ob von euch jemand

schon Fumarsäure-Tabletten nimmt wie beschrieben?

Wie sind eure Erfahrungen?

Dank und Gruß

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Thomas,

auch Dir ein herzliches Willkommen hier.

LG Bambus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiss halt nicht ob abwarten für manche eine gute Situation ist. Ich probier auch ständig was neues aus, teilweise mit guten Ergebnissen. Man kann natürlich nur immer wieder betonen ÄUßERST vorsichtig zu sein, gerade auch was eben stärkere Medikamente angeht. Bei Fumaderm würde ich wahrscheinlich auch erst mal meinen Neuro zutexten um gefährliche Nebenwirkungen auf jeden Fall so gut wie auszuschließen. Gerade was Dosierung angeht und auf was man sonst achten sollte etc. Und natürlich sollte jemand auf alle Fälle Bescheid wissen, was man einnimmt, falls doch mal was unerwartetes auftreten sollte und man nicht mehr ansprechbar ist!

Die Dosierung und die Vorsicht bei allem ist eben das A und das O. Man kann sich sicherlich auch locker mit billigen Schmerzmitteln ohne Probleme ins Jenseits befördern, wenn man sich zu viel gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich gebe Henkel und lernmaus da total recht habe am donnerstag noch mit meiner neurologin drüber geredet!Das im selbsttest zu machen ist schon ziemlich........naja was soll ich sagen??!!

im moment wird versucht das es überhaupt in deutschland zugelassen wird wenn ja startet die therapie bei mir ab 2013!! Im november diesen Jahres gibt es auch ne infoveranstalung dazu denn JAAA es hat NW so ähnliche wie Copaxone herzrasen und enge gefühl in der brust!!Es muss 3x täglich eingenommen werden was natürlich selbsterklärend ist das man mit Copaxone aufhört...logischerweiße!!Deshalb denke ich wartet das eine Jahr doch einfach erst mal ab. Wir können doch jetzt erst mal froh sein das sie das überhaupt hinbekommen haben.

Edited by Wolke_85

Share this post


Link to post
Share on other sites

mich beängstigt eher die tatsache dass fumaderm ein biozid gegen pilzbefall ist und sogar verboten wurde.

"Seit dem 1. Mai 2009 gilt in der gesamten EU ein Verwendungsverbot als Biozid wegen gehäufter Auslösung von allergischer Reaktionen durch Dimethylfumarat." Und hier weiter: "Dimethylfumarat ist ein Biozid, das gegen Schimmelpilze wirkt. Es kann beispielsweise zum Schutz von Ledermöbeln oder Schuhen eingesetzt werden. Auf Grund von Gesundheitsgefahren ist der Einsatz von Dimethylfumarat jedoch seit 1998 für in der Europäischen Union hergestellte, seit dem 1. Mai 2009 auch für importierte Produkte verboten."

Alles hier nachzulesen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Fumars%C3%A4uredimethylester

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo an alle, die Erfahrungsberichte zur Anwendung von Fumarsäurepräparaten suchen:

Im dmsg-Forum wird das seit Wochen intensivst diskutiert. www.dmsg.de

da gibt es zahllose threads dazu mit Erfahrungsberichten und sogar eine Herstellungsinfo.

Und von wegen "Ausprobieren" - F. ist ja bereits EWIG als Mittel gegen Psoriasis (Schuppenflechte) auf dem Markt.

Wieso soll es dann jetzt plötzlich unter dem "neuen" Namen als MS-Medikament hochgefährlich sein? Was anders seinn wird, ist v. a. der PREIS... - Man kann doch wirklich ALLES aber auch ALLES im Internet dazu nachlesen, auch die Studiendesigns, die Dosierungen in den Studien, die Dosierungen bei Psoriasis und und und... Kostet halt ein bißchen Zeit, aber hinterher ist man schlauer.

Es gibt auch mehrere Artikel dazu im dmsg-Forum, das wird immer wieder aktualisiert. In Kürze werden die Ergebnisse der zweiten Phase III-Studie veröffentlicht.

Und wie Myelin ganz richtig schreibt - der eine oder andere wird u. U. das Gefühl haben, daß die Zeit bis zur eventuellen Zulassung Anfang ? 2013 ihm ein bißchen lang wäre (vor dem Hintergrund der Progression, Symptomverschlechterung, irreversiblen Einschränkungen). Ich habe zwar selbst NICHT vor, auf F. umzusteigen oder es auszuprobieren, aber WENN ich mir etwas davon versprechen würde, weil meine Behandlung nicht richtig wirkt z. B. dann würde ich mir DIESE Option auf jeden Fall überlegen.

Gruß von Magnolia

Share this post


Link to post
Share on other sites

P.S.

@Myelin:

Stichwort Biozid gegen Pilzbefall: ja, habe ich auch gelesen, aber stell Dir doch mal vor: das ist doch in einer völlig anderen Dosierung, Beschaffenheit und Darreichungsform.

Kann man nicht vergleichen/übertragen.

Wenn z. B. ein Kleinkind ein ganzes Glas "Arsenicum album" (homöopathisch potenziertes Arsen in niederer Potenz z. B.) schlucken würde, bliebe das auch nicht ohne Folgen. Lach nicht, ich habe mal sowas mit "Aconitum" (Tollkirsche) mitbekommen - also hätte ich Kinder, würde ich meine homöopathischen Glasfläschchen seit da fein wegtun.

Und die Psoriasispatienten, die das ja alle schon lange nehmen, leben ja auch alle noch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

natürlich, du hast recht, die dosis ist nunmal immer das ausschlaggebende :) ihr wollt ja auch nicht so genau wissen was die lebensmittelzusätze sind *lach* oder doch? kann man ja auch nachlesen, geht von harmlos bis bedenklich...und auch da wieder die dosis macht das gift aus!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

also was ich alles so gelesen habe,ist fumarsäure,wenns denn zugelassen wird

mit weniger nw gegenüber den gängigen Basistherapien.

ich kann Magnolia nur zustimmen,wenn die jetztige BT nicht das bringt was erwartet wird,

wäre Fumarsäure als alternative für mich erste wahl.

denn nun gehts mir 3 tage die woche sche... von daher kann es nicht schlechter werden.

Lg Powerbora

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this