Forumregeln
Sign in to follow this  
Terfrie

kündigung

20 posts in this topic

Am 18.10. De diagnose bekommen und heute de kündigung zum 16.11. ---> wahnsinn und das von der von sooooo viel menschlichkeit werbenden AWO *totlach* :'D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Terfrie

hat dein Arbeitgeber von deiner Erkrankung gewußt oder war es Zufall das die Kündigung und die Erkrankung zusammen kamen? So war es nämlich bei mir meine Chefin wußte von meiner Erkrankung nichts da sie die Praxis erst übernommen hatte,mir wurde wegen betrieblicher Umstrukturierung gekündigt.

LG Ped

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nene sie wussten davon und das war auch der grund. .... weil ich prinzessin chefin 1 tag nachdem ich aus der klinik zu hause war noch nicht sagen konnte wies weitergeht. ... dann hat sie mich drei mal täglich mit anrufen traktiert aber nich begriffen dasich selber erst mal ämter und behörden abklappern muss um den für mich richtigen weg zu finden. .... am ende bin ich auchnich so traurig drüber hatte eh vor zu kündigen und hab morgen und nächste woche auch vorstellungsgespräche .... aber das wussten die ja nicht also isr es schon en klein kleines armutszeugnis für den verein oder seh ich das falsch. .... jettt muss ich galt hoffen das azs den vorstellungsgesprächen was wird aber sieht ganz gutaus :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach gott ach gott diese handytastatur macht mich wirre sry hoffe kannsts alles entziffern :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Terfrie,

war auch mal bei der AWO. Das sind unsoziale Ausbeuter! Habe dann auch schnell gemacht, dass ich weg komme. Da könnte ich Seiten voll schreiben, obwohl ich nur ein halbes Jahr dabei war. Habe die MS aber nicht erwähnt und sie haben auch nichts gemerkt. Auch schnell was neues gefunden, was besseres!

Sei froh, dass Du da weg bist und ich drücke Dir für Deine Vorstellungsgespräche ganz fest die Daumen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke danke. .... drei kreuze mach ich das ich aus der bude raus bin. ... allerdings wärs halt besser gewesen ich hätte zu dem zeitpunkt gekündigt wenn ich was neues sicher gehabt hätte jetzt bleibt nur hoffen und beten das es gut geht :/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir drücken Dir alle die Daumen.

Dann kann es doch bloß gut gehen!!!

LG Bambus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gut gedrückt :) hat geklappt. .. und es is noch besser als gedacht bekomm dann n firmenwagen inkl 70€tankgutschein im monat uuuuund meine damalige ausbilderin is meine neue chefin. ... man wenn das nich geil wird weiß ich au h nich. ...achso und es gibt auch riiiichtig gutes geld :) und das alles im Osten :'D supi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

glückwunsch!

freu mich für dich mit und lass nen gruß da!

viel spass und erfolg im neuen job!

Share this post


Link to post
Share on other sites

SUPER!

Geht doch, gelle?

Wünsche Dir auch viel Spaß auf der neuen Arbeit und das es so super bleibt.

LG Bambus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt bleibt nur hoffen und beten das ich de nachprüfung nich auch wieder verkack. ... aber was soll ein größerer ansporn sein.... :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Terfrie,

freu mich für dich herzlichen Glückwunsch.

LG Ped

Share this post


Link to post
Share on other sites

hey terfrie!

jau, die gute awo! die sind ja sooooo sozial... kotz....

herzlichen glückwunsch zum neuen job!!!!!!!!!!!!

glg nikank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du hast wohl a schon deine erfahrungen mit dem sauhaufen gemacht? Das is echt irre.... wie gesagt musst mich zusammenreisen mich nich für de kündigung zu bedanken :D allerdings konnt ich mir ein schmunzeln nich verkneifem^ ^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jja, die sozialen Arbeitgeber.. kann ich ein Lied von singen. Meiner war ne gemeinnützige GmbH (m.E. ein Widerspruch an sich), Fr. hab ich meine Diagnose gekriegt, Sa erfuhren sie davon und zuuuufälligerweise war dann auf einmal Mo klar, dass man mich leider wegen plötzlich auftretender galloppierender Unfähigkeit kündigen mußte. Doof sindse hja net, erstmal kam keine Begründung (vielleicht merkt´s keiner?), dann.. erstmal lange nüscht.. dann betriebsbedingt.

Last not least, fettes Danke an nen guten Arbeitsrechtler (der kannte die Truppe längst, sagte, bei denen wundert ihn nix), diverse Monate Lohnfortzahlung und fette Abfindung.

Meine werte Verwandschaft und Freunde, etlich bei den "sozialen" AG, sagen gerne "die Sozialen wissen am Allerbesten, wie sie einen fertig machen".

Was soll man da noch anfügen.. vielleicht noch ein AT-Zitat: "Seid gewiss- ihre Sünden werden sie finden".

Tja.. dann noch viel Spass den betreffenden Herren/Damen

*Grins*

(die charmanteste Art, die Zähne zu zeigen)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

da hab ich echt `nen tollen Chef. Habe gleich nach der Diagnose Bescheid gegeben (obwohl man das nicht muss) und erfuhr echte Anteilnahme und habe tollen Rückhalt. Falls ich Gesprächsbedarf hätte, dürfte ich auch jederzeit Bescheid geben. Ich finde diese Einstellung echt super und bin total dankbar dafür!

Gäbe es nur mehr so verständnisvolle Leute (Chefs).

Viele Grüße

AngelStar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey AngelStar das is ja echt supi :) glückwunsch kannst echt froh sein das du so einen chef hast :) schön zu hören das es auch anders geht :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this