Forumregeln
Sign in to follow this  
KiserevNicole

Wohin spritzen?

90 posts in this topic

Ich könnte glatt heulen weil Ihr alle so lieb seid :-)

Aber mit dem nicht als Last sehen ist garnicht so einfach, weil ich schon seit Okt.95 Morbus Crohn hab der mir arg zu schaffen gemacht hat. Im Jahr 2006 folgte dann eine Borreliose.... danke ein blöden Zecke! Naja und seit Dezember 2010 hab ich jetzt noch MS dazu! Hab also die Nase mehr als voll und eigentlich auch garkeine Kraft mehr mich gegen irgenwas zu wehren! Sorry, schon wieder Jammer ich! Na und das Sprichwort "Zähne zusammen beißen und durch" nehme ich wohl zu wörtlich, hab schon Kieferprobleme weil ich immer so feste meine Zähne zusammen beißen, hab jetzt zur Entlastung eine Schiene für die Zähne bekommen. Ich will einfach nicht mehr :-(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gönn dir doch mal was schönes!!!Ne Massage oder ne Kosmetik...entspann dich!!!Also meine Neurologin,die übrigens super ist, hat gesagt, dass ich sofort und jederzeit Massagen von ihr bekommen kann wenn ich mal entspannen muss...versuch es doch mal!!!Oder zu Hause Yoga...kann ich auch empfehlen!Kümmer dich ein bissi um dich selbst und:GIB DICH NICHT AUF!!!!!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich war heute beim Neurologen weil das mit dem spritzen geht garnicht mehr! Soll jetzt nur noch alle zwei Tage spritzen und dann am besten ohne Injektor!

Also hab ich heute Spritzenfrei!!! Yippie!!!

Bin mal gespannt ob es besser wird wenn ich nur noch alle zwei Tage spritze und dann mit der Hand, ich laß mich mal überraschen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Nicole,

hoffentlich hilft dann das Cop auch noch so, wie bei der täglichen Injektion. Wünsche Dir weiterhin viel Kraft und werde nicht mutlos, wird schon.

LG Bambus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke schon das das dann noch so wirkt, sonst würde es der Neurologe ja bestimmt nicht machen! Denke ich mir jetzt mal so in meinem jugendlichen Leichtsinn....ach was der jugendliche Leichtsinn ist ja schon längst vorbei :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo habe seit 4Tagen mit Copaxone angefangen bis jetzt sind die schmerzen erträglich.Am Arm nie wieder!!!!!Am Po ist für mich das beste!Heute probiere ich den Bauch aus hoffe es schmerzt nicht all zu sehr.Läßt das wirklich nach die schmerzen ganz oder teilweise?Auf alle Fälle ist es besser wie das Rebif die Grippensymtome waren für mich unerträglich keine Kraft schwach und keine Nerven für meine 2kids gehabt!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo bin neu hier aber spritze mich seit 4 Jahren im April! Überwiegend klappt es wie am Schnürchen ansetzen rums fertig.... doch seit zwei Monaten ist der Wurm drin!:-( draue mich irgendwie zurzeit net so recht weil ich innerhalb der Monaten 2Flush hatte war net so berauschen!! spritze nur in po und bauch. habt ihr auch schonmal so ein tag wo ihr denkt ne heute lasse ich es mal??oder nehmt ihr es wirklich ohne Ausnahme tägl.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Hi, spritze seit Mai 2006 Copaxone, also dieses Jahr im also 5 Jahre, und ja, ich habe bisher keinen tag ausgelassen. Es wird immer schwieriger bei mir, eine geeignete Stelle zu finden. Unterhautfettschwund lässt grüßen. Aber ich will nicht wechseln zu einem Mittel, was man nur 2 x die Woche spritzt, denn "never change a winning team". Schubfei seit 2007. Cop ist für das tägliche Spritzen produziert worden, nur alle 2 tage bedeuten, dass die benötigte Menge Cop somit nicht im Körper ist. Die Wirkung ist abgeschwächt. So einfach ist das. LG Lernmaus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja okay ich hatte auch 3 Jahr lang ein Schubfreies Leben!!Wollte auch nur gerne wisse wie ihr mit so nem flush umgeht ob ihr danach auch Angst habt vorm spritzen?

Ich sehe das mit der Wirkung genauso das man jeden Tag sollte!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin der Meinung wenn man es nicht auch jeden zweiten Tag spritzen kann, warum sagt der Arzt das dann?? Dann könnte er auch sagen lass es gleich bleiben aber nein alle zwei tage! Er hat mir erklärt das copaxone eine Langzeitwirkung hat und es auch reicht wenn man alle zwei Tage spritzt aber nur wenn man große Probleme hat mit Nebenwirkungen um den Körper langsamer daran zu gewöhnen und das klappt bei mir bisher sehr gut!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Nicole,

als ich die ersten Symptome hatte war mir recht schnell klar, dass das wohl MS ist (hab Krankenpflege gelernt und da hat man Fachbücher und kann sich so manches zusammen reimen) und ich war zunächst auch das heulende Elend. Aber dann hab ich im Internet einen Satz zum Thema MS gelesen der mich wieder aufgerichtet hat....

"Erfreuen sie sich an den schönen Dingen des Lebens"

es gibt so viel schönes, trotz MS....lass dich nicht unterkriegen.

ich hab zB. letztes Jahr den Motorradführerschein gemacht und bin richtig stolz drauf

lg kirchenmaus

lg kirchenmaus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich spritze seit 2004 und bin dann lange schubfrei gewesen. Das Spritzen nervt auch mich total - ich hab auch alles durch - Beulen, Schmerzen, Entzündungen, Unterhautfettgewebeschwund --> Dellen ... Flushs ... und immer wieder muss ich mich zum Spritzen überwinden. Da es mir einige Jahre richtig ging, habe ich mit meiner Neurologin auch abgesprochen, mal nur alle zwei Tage zu spritzen [war ne schöneZeit! :-) ] aber nach zwei Monaten "Test" bekam ich promt einen Schub --- also spritze ich jetzt wieder täglich --- und wieder die Suche nach möglichen Spritzstellen. Ich bin normal gebaut ---aber die Dellen, bei denen das Fett inzwischen fehlt - fallen als Spritzmöglichkeit nun auch weg...

Ich habe die ganzen Jahre nur manuell gespritzt - immer Bauch und Beine. Aufgrund der mangelnden Stellen (auch wegen der Verhärtungen) wollte ich jetzt auf den Injektor umsteigen - und habe am Arm angefangen - mit dem Ergebnis, dass ich fast eine Woche Schmerzen hatte - na toll! Also sicherheitshalber wieder manuell ... aber auf Dauer reichen meine erreichbaren Stellen eben nicht - also ich muss wohl bald wieder einen Versuch mit dem Injektor wagen --- Po???

Aber nach dem gerade überstandenem Schub weiß ich, dass es besser ist, sich jeden Tag zu überwinden und durchhalten, als eine Verschlechterung des Zustandes zu riskieren. Und nicht fragen - "warum ich?" - das bringt nix - wir sind so viele - und alle müssen durch den Spritzstress durch -

mir hilft es, wenn ich nicht so viel drüber nachdenke - aber es ist nicht jeden Tag so leicht - auch nach den vielen Jahren nicht! Man gewöhnt sich nicht wirklich daran - aber es hilft nun mal; und ohne Cop könnte ich wahrscheinlich nicht mehr im Urlaub "durch die Berge stiefeln" ;-)

also was solls --- Kopf hoch!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Charlie,

mir geht es genauso wie dir im April sind es vier Jahre und ich weiss nicht mehr wohin das ist im Moment eine Katastrophe....mir graut es vor jedem Abend!!!

Ich kann dir empfehlen in den Po habe 2 Jahre nur in Po gespritzt und hat Prima geklappt ;-) aber jetzt muss ich wieder den Bauch mit dazu nehmen der ist allerdings zurzeit verhärtet und es fält mir schwer noch ein Plätzchen zu finden. In Beine und Arme traue ich mich gar nicht weil es mir sehr weh tat und ich Angst habe das ich da eher eine Ader treffe und wieder einen Flush bekomme. Aber ich reiße mich am Riemen und spritze jeden Tag hab zwar auch mal so Tage dazwischen (1mal Monat) wenn es mir wirklich schlecht geht lasse ich es sein denn dann noch ein Flush nee danke.

Was auch sehr wichtig ist Massageschwämme damit bekommt man die Verhärtungen schneller weg. Und immer an der Spritztiefe drehen wenn du normal gebaut bist schickt beim po auf ca 7 dann tuts auch net weh. Aber musst du mal ausprobieren. Also auf gutes gelingen ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Charlie

Versuch doch mal das Hinterteil.

Das wird wohl die Stelle sein, die am wenigsten Probleme macht-vielleicht abgesehen von der Erreichbarkeit.

Da hilft aber ein in Spritzstellenhöhe befindlicher Spiegel ungemein ;-)

@Wolke

Arme und Beine waren zu Anfang bei mir auch sehr Schmerzhaft. Hab da teilweise Tage später noch was gespürt. Das hatte sich aber dann recht schnell gebessert. Versuch doch auch noch mal die Beine.

Gruß,

Nick

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo,

ich habe seit 13 Jahren MS und vor 5 Jahren zu Copaxone gewechselt. Nun spritz mich (bis auf sehr wenige Ausnahmen) täglich. Mir geht es im großen und ganzen ganz gut damit und ich schaffe es auch alle Partien auszunutzen.

-Die Tiefe hab ich bei 6-8 eingestellt und damit komm ich an allen Stellen gut klar.

-Ich lager nur die Spritzenpackungen welche noch nicht im Gebrauch sind im Kühlschrank die aktuell in Benutzung befindliche außerhalb in der "schönen blauen lichtundurchlässigen Box" vom Copactiv (da 30 Tage können diese bei RT bis max. 25°C gelagert werden)

-Kühlen mach ich nicht, da weiß die Haut ja gar nich was los is (wird gekühlt um ne "warme" Injektion aufzunehem)

-den "Lust"-Tropfen nach abziehen der Schutzkappe immer schön abklpofen damit der nicht die Einstichstelle reizen kann und nach der Injektion die Nadel ne weile drin lassen damit sichs besser verteilt.

So mach ich es immer und dennoch, keine Ahnung woran es liegt gibt es Phasen da habe ich null Probleme und dann wieder ists grauenvoll. Da habe ich rießige rote und blaue Flecken, Dellen, blute stark, es schmerzt .... und dann wieder ist alles gut. Hab schon mal dran gedacht ob es mit Stress oder Umwelt zu tun haben könnte (warme/kalte Tage).

Wie auch immer ich halte durch, denn ich hatte seit dem Medi-Wechsel meinen "1. Schub" vor 4Wochen und das is ne enorm lange Zeit in der's mir "gut" ging.

wünsch euch viel Glück und Kraft

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this