Forumregeln
Dani_

Vielleicht MS?

4 posts in this topic

Hallo ihr Lieben,

eine sehr gute Freundin von mir hat momentan einige Probleme die meiner Meinung nach auf MS zutreffen. Vor ca. einem dreiviertel Jahr hatte Sie Gefühlsstörungen auf der linken Körperhälfte mit Sensibilitäts-Störungen. Damals wurde ein einzelner Entzündungsherd im Rückenmark gefunden. Nach Cortisontherapie wurde es wieder besser und Sie hatte bis vor ein paar Wochen keine Probleme oder Einschränkungen. (Damals gab es keine Diagnose) Jetzt hat Sie wieder Probleme. Schmerzen im unteren Rücken ausstrahlend in Becken und Beine, welche schlimmer werden bei Bewegung. Sie hat heute Ihren Arzttermin aber die Sorge ist groß, dass wieder keine Diagnose dabei heraus kommt. Durch einen MS Fall in der Familie hatte ich mich schon vor ein paar Jahren etwas eingelesen. Aber es ist immer nur von mehreren Herden die Sprache. Meine Frage: Klingt das nach MS und ist MS auch mit nur mit einem einzelnen Herd möglich? Dazu habe ich leider nichts gefunden.

Vielen Dank schonmal und euch allen alles gute.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Dani,

gerade nur Zeit für eine kurze Antwort.

Wenn es nur einen Herd gibt, heißt die Diagnose CIS (klinisch isoliertes Syndrom). Erst, wenn es sich wiederholt, gibt es evtl. die Diagnose MS.

Die aktuellen Beschwerden können auch etwas anderes sein (Bandscheibe drückt auf Nerv und löst Gefühlsstörungen aus..oder so).

Die Ärzte werden es hoffentlich herausfinden.

Alles Gute für sie!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

mir hat die Neurologin damals gesagt, "wenn es mindestens zwei Schübe" gab (+ das Ergebnis der Lumbalpunktion muss dazu passen). Ansonsten: Nur ein Schub = CIS, auch mit "positiver" Lumbalpunktion. Da ich auch nicht die absolute Ahnung hab... Könnte es nicht auch sein, dass sich der zweite Schub sozusagen im gleichen Herd abspielt und es damit trotzdem nur einer ist? 🤔

Viele Grüße 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Dani.

Um eine MS sicher zu diagnostizieren reicht ein einzelner Schub bzw. Entzündungsherd nicht aus. Die sogenannten McDonald Kriterien müssen erfüllt sein. https://www.neurologienetz.de/fachliches/erkrankungen/entzuendliche-erkrankungen-des-zns/multiple-sklerose/diagnosekriterien-nach-mcdonald/
 

ich hoffe deiner Freundin geht es besser und es war „nur“ ein Bandscheibenvorfall o.ä. ;)

Lg Lotta 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now