Forumregeln
Aqually

Hallo zusammen aus München :)

4 posts in this topic

Hallo liebe Community,

ich bin froh, dass es Foren wie dieses gibt. Jetzt geselle ich mich auch in eure Reihen, ich hab seit etwa einem Monat die Diagnose MS.
Wie für viele von euch wird es für mich echt wichtig sein mit andern in Kontakt zu kommen, die das auch durchleben. Hier mal kurz zu
mir und meinem bisherigen Verlauf.
Ich bin weiblich, 31 und  angefangen hat's bei mir mit einem Taubheitsgefühl in den letzten drei Fingern der linken Hand, was man zuerst für ein Sulcus Ulnaris Syndrom hielt. Kurz danach wurde der Fuß taub, dann das Bein, dann fast die komplette linke Körperhälfte. Im MRT wurden ganz kleine wenige alte Läsionen im Schädel, einige sehr aktive Herde in der HWS und nichts weiter in der restlichen Wirbelsäule festgestellt. Im Liquor wurden Entzündungen nachgewiesen, dann kam die Diagnose. Also erst mal für Cortison ins Krankenhaus, auf eigenen Wunsch fünf Tage à 1000 mg. Innerhalb der letzten drei Wochen nach Entlassung ist bis auf die Taubheit im linken Arm und einen leicht entzündeten Sehnerv alles wieder verschwunden.

Wie dem auch sei, ich hab zwar momentan echt aktive Herde und sollte gleich mal mit der Eskalationstherapie starten und ich klammere mich an die vorsichtig optimistische Aussage der Neurologin, ein milder Verlauf wäre alles andere als ausgeschlossen bei mir, die Zeichen stünden gut. Na man wird sehen.
So viel erst mal zu mir, ich freue mich auf einen Austausch mit euch :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

wenn du Fragen hast stell sie hier meistens bekommst du auch eine Antwort.

Wenn du außerhalb des Forums Kontakt  möchtest such dir eine Selbsthilfe Gruppe in deiner Nähe.

Lass dich nicht unterkriegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

HERZLICH WILLKOMMEN

UND GRUß VOM BMW ZYLINDER

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Willkommen! 

Bin auch aus München und hab ms jetzt 6,5 Jahre. Meine Prognose war trotz sehr leichten Schub gar nicht gut. Hatte zahlreiche Herde (glaub um die 2o aber mittlerweile hab ich die genaue Anzahl auch vergessen 😅). Hab trotzdem mit copaxone angefangen und mittlerweile seit fast zwei Jahren bin ich auf Tecfidera eingestellt. Hatte außer dem ersten Schub keinen weiteren und nur einen kleinen zusätzlichen Herd, der aber auch durch ein anderes MRT gerät geschuldet sein könnte. Mein Leben läuft gut und klar wäre ich ohne Autoimmunerkrankung manchmal ein wenig Sorgloser, das Damokles Schwert hängt jetzt schon sichtbarer über einen, aber eigentlich ist es bei jedem Menschen vorhanden, das einzusehen hat mir für mein Mindset jedenfalls geholfen :) wünsche dir alles Gute! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now