Forumregeln
marie24634

Absetzen von Copaxone

3 posts in this topic

Hallo zusammen,

seit 2011 nehme ich Copaxone, zunächst Tal 20 mg, seit 2015 40 mg 3 x wöchentlich.

Nachdem mein letztes MRT erneut super ausgefallen ist, und ich seit 2011 keinen Schub mehr hatte, möchte ich nach Rücksprache

mit meiner Neurologin das Medikament absetzen.

ich bin darüber so überrascht gewesen, dass ich vergessen habe zu fragen, ob ich Copaxone von heute auf morgen absetzen kann oder es ausschleichen muss.

Weiß jemand  von euch da Genaueres drüber?

Danke euch schon mal.

marie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

Also ich würde dir davon abraten es abzusetzen. Copaxone ist ja dafür gemacht das man keine Schübe bekommt bzw die MS zum Stillstand kommt.

Ich persönlich würde es nicht machen.

Lg Antonia 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Marie,

Soweit ich weiss, kann man copaxone sofort absetzen. Ich würde aber auch davon abraten. Habe seit 7 Jahren unter copaxone keinen Schub mehr und auch ein unverändertes MRTbild und mich auch mal mit dem Gedanken getragen,  es abzusetzen. Aber, nach Rücksprache mit Neurologen und einer befreundeten Apothekerin, die selbst betroffen ist,  habe ich diesen Gedanken wieder verworfen." Never change a winning  team"!  Wer weiss, wie es dir ohne das Medikament geht...ich jedenfalls wollte keinen schweren Schub riskieren, der mich (wieder) erblinden lässt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now