Forumregeln
Saja

Total gefrustet!

6 posts in this topic

Ich bin heute ein wenig gefrustet! Habe vor ca einem Jahr angefangen zwei mal die Woche schwimmen zu gehen bei uns im Schwimmverein. Habe mir das Kraulschwimmen beibringen lassen, Rollwende,Delfin...es hat ein gutes halbes Jahr gedauert bis es mir leichter fiel und recht gut war! Jetzt klappte vor Wochen keine Rollwende mehr. Überhaupt nicht! Glaube in der Zeit sowieso Koordinationsprobleme gehabt zu haben. Inzwischen ist es wieder besser geworden mit der Rollwende, aber definitiv nicht so wie es schon mal war. Heute war ich wieder schwimmen und musste feststellen,dass ich mir mit dem Kraulen schwer tue, insgesamt seit einiger Zeit zeitlich langsam bin... Beim Schwimmen von Kraulbeine komme ich gar nicht mehr vorwärts!!!! Das frustet mich total!! Könnte heulen,schreien... Kennt ihr solche Situationen auch?! Woran liegt das?!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Saja,

das kenne ich gut. Allerdings kann ich jetzt zwar kraulen, aber die Rollwende und Delfin garnicht.

Nun sind ja leider bei mir in der Stadt und auch anderstwo die Bäder geschlossen, also nichts mehr mit Rollwende und Delfin lernen.

Manche Tage geht es bei meinem Schwimmen sehr gut, mal Rücken, dann Kraul, dann Brust und andere Tage wieder langsam und

überhaupt nicht zufriedenstellend. Die Beinkraulschlag gelingt dann wirklich nur sehr langsam.

Ich sage mir dann immer es liegt am Luftdruck, ist Tagesformabhängig und so ist es auch.

Hauptsache ist dann, das ich überhaupt da war und einfach geschwommen bin.

Das lerne ich von anderen Schwimmern, die sich bereits jahrelang und täglich ihre halbe Stunde im Wasser bewegen.

Man muss die Erwartungshaltung herunterschrauben und einfach akzeptieren lernen, dass es nicht täglich gleich hoch  geht.

Lerne doch mit mir das zu aktezptieren oder möchtest Du mit deinem Arzt darüber sprechen.

Wetterfühligkeit ist schwer als MS Symptom durch zu setzen finde ich. 

Gruß

Entdeckerin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin, ich bin neu im Forum und ich habe mir gedacht, da kann ich vielleicht etwas beitragen. Ich habe das Gefühl, kraulen hat viel mit timing zu tun. Als ich mal bei einer Schulmannschaft mitmachen durfte, haben wir nur die Beine mit der Bewegung wie ein Frosch geübt und den Oberkörper rhythmisch ins Wasser und wieder raus befördert. Ist schon eine Weile her.

Ich habe für mich rausgefunden, dass ich vermeiden möchte, die Arme ausgebreitet zu haben, wenn ich den Beinschlag mache. Aber ich denke, dass habe dir die Vereinsmitglieder schon zeigen können. Aber aktuell sind die Bäder ohnehin geschlossen. Ich hoffe, Du hast bald wieder Gelegenheit zu üben. 

Bei der Rollwende ist mir immer schwindelig geworden und ich hatte Angst in die Nachbarbahn zu geraten. Also meine Hochachtung.  Es wird wohl nicht am mangelhaften Koordinationsvermögen liegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
um 21.3.2020 um 13:43, Entdeckerin hat geschrieben:

Man muss die Erwartungshaltung herunterschrauben und einfach akzeptieren lernen, dass es nicht täglich gleich hoch  geht.

Stimmt Entdeckerin, es ist nicht nur so beim schwimmen, auch beim laufen und anderen Sachen. Hauptsache es geht noch, egal wie schnell.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich stimme den anderen zu. Manchmal läuft es einfach nicht aber da muss man durch. Es wird auch wieder bessere Tage geben. Nicht aufgeben ist das Wichtigste, denn meiner Meinung nach hilft Sport bei MS enorm.

VG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now