3 posts in this topic

Hallo,

 

habe ich multiple sklerose?

infos: bin männlich 24 jahre alt.

 

alles fing Jahre 2018 an, hatte Kribbeln in den Händen und taubheitsgefühle....

nach ein paar untersuchungen kam raus, kalium mangel. hatte 3,1mmol/g.

ok, dann wurde das korrigiert, alles wurde besser.

 

nen halbes jahr später, hatte ich auch ziemlichen stress, und irgendwann fings dann an, dass sich meine Nerven/muskeln total entzündet angefühlt haben. außerdem waren sie total überreagiert. aber eher stressbedingt. was ich sagen will: sobald stress oder unruhe aufkam, fingen meine nerven an zu taub zu werden, und zu schmerzen (entzündung).

ich war total reizanfällig bei licht, und bei kleinsten Geräuschen und Bewegungen, da spielte mein Nervensystem gleich verrückt. Dies ging wohl 5 Wochen so.

allerdings sei gesagt: dass meine Beschwerden nicht konstant schlecht waren, sondern wie gesagt "situationsbedingt". Aber auch in Ruhephasen wars dann nicht zu 100 % gut.

Naja, dann kam weihnachten 2018 und der winter 2018. Im Februar/März 2019 fing diese Phase, wieder an.

Ich hatte erst mal nen paar Tage ne Menge stress (beruflich bedingt etc.) und danach war mein ganzes Nervensystem total überlastet. licht, menschenmengen, schnelle bewegungen, das war zu viel für mich. Außerdem kam ein irrer kopfdruck hinzu, insb. beim hinlegen. und ich hatte das Gefühl mein Kopf sei total entzündet.

Dazu muss man sagen, dass ich zwar auch Sinusitis hatte und Probleme mit meiner Zahnwurzel, allerdings waren die Beschwerden so schlimm dass ich mir da keinen Zusammenhang könnte.

Mittlerweile sind die Beschwerden alle wieder ziemlich zurück gegangen.

war schon beim bluttest und beim neurologen aber er meinte im grunde hält er das nicht für wahrscheinlich und schiebs auf meinen Stress (kommt halt auch daher weil er auch mein Psychiater ist und grundsätzlich weiß, dass ich eben auch psychische Beschwerden habe/hatte)

 

SO nu eure Meinung.

Ist es MS?!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Hallo, 

das wird dir nur ein Arzt nach entsprechender Diagnostik mitteilen können.

Wir können alle nicht in dich hinein gucken.

Falls du es nicht einfach hinnehmen möchtest, dass dein Neurologe es als psychisch einstuft, hol dir eine Zweitmeinung ein.

 

LG und alles Gute!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schließe  mich an. Das kann nur durch zb eine lumbalpunktion geklärt werden.  Das sollte ein Arzt klären.  Sprich mir einem zweiten Arzt oder lass dich in einer Klinik stationär zum klären aufnehmen.je nachdem. Ist mir angeboten worden. 

 

Alles Gute und liebe grüße.  Kopf hoch. Das ist das wichtigste 😊 auch wenn es schwer ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now