Markuss

Computertomographie

3 posts in this topic

 

Hi,

habe im Netz ein bisschen recherchiert, aber habe keine konkrete Antwort bekommen. Ich muss in der kommenden Zeit für meinen Vater einige Termine in einer Privatpraxis machen lassen und jetzt interessiert mich, ob die Krankenkasse die Kosten der Computertomographie übernimmt oder nicht? Hattet ihr vielleicht mit solchen Sachen zu tun, dann mich bitte, informieren und noch besser auch den Namen einer Praxis schreiben.

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey, also es geht um ein CT, nicht um ein MRT, korrekt ? Dein Vater ist privat oder gesetzlich versichert ? Wenn er gesetzlich ist,  warum MUSST du in eine Privatpraxis Termine für ein CT machen ?

Also sollte dein Vater privat versichert sein,sollte die Abrechnung kein Problem sein, allerdings da genau auf VertragLeistung schauen bis zu welchem Satz u.s.w.die Kosten übernommen werden, eventuell bleibt man auf einem Teil sitzen. Sollte er gesetzlich versichert sein, dann würde ich persönlich davon abraten ein CT ( oder doch Mrt ?) in einer Privatpraxis machen zu lassen,  denn im Grunde rechnet die Praxis dann mit dir ab und du musst erstmal in Vorleistung treten. Du kannst dann versuchen durch die gesetzliche einen Teil der Kosten zurück zu erhalten, aber ob du überhaupt etwas bekommst und wieviel kann dir nur deine KK beantworten, aber WENN sie etwas übernehmen, dann nur zu den üblichen Preisen die die gesetzliche KK generell für den Scanner zahlt. Also sollte eine Kasse normalerweise für diese Leistung  300€ bezahlen , du aber eine Rechnung über 800€ haben, dann bleibst du auf 500€ sitzen...in meinem Fall muss ich wg.einer Besonderheit an meinen Augen zu einem Spezialisten und alle Spezialisten im Umkreis von 300km sind reine Privatärzte und daher beteiligt sich die KK in diesem Fall an den Kosten,  allerdings nur im "normalen"gesetzlichen Rahmen, die Rechnungen sind meist so bei 300€, die Kasse erstattet mir 150€. Preise für CT kenne ich nicht, aber meine Mutter ist privat und muss regelmäßig ins mrt und da sind die Kosten für ein Schädel Mrt je nach Praxis zwischen 690-980€. ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was es die Kosten angeht und ob die Krankenkasse diese Kosten übernehmen wird, kann ich dir nicht viel mehr sagen, Sarah1280 hat eh schon alles detailliert beschrieben.  Meine Freundin hat aber vor einigen Monaten starke Rückenschmerzen und musste sich untersuchen lassen und so hat sich durch einen Zufall eine Praxis gefunden, die ihre sehr schnell einen Termin gegeben haben und sie hat die Untersuchungen dort gemacht. Sie muss noch einige Untersuchungen in der kommenden Zeit machen und sie wird diese dort machen.  Sie ist aber privat versichert so dass sie sich keine Gedanken um die Kosten machen muß.

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now