Sign in to follow this  
Ulrike1977

Physiotherapie - wie oft wöchentlich ?

3 posts in this topic

Hallo Ihrs,

da ich gemerkt habe, dass ich das zur Zeit wieder mal nicht auf die Kette kriege zu Hause was für mich zu tun,  plane ich nun mehr als 90 Minuten Physio in der Woche zu machen. 

Zusätzlich zur KG nach Bobath stelle ich mir ein Kreistraining an Geräten vor.  Weiß jemand von euch wo da die Obergrenze ist, wie oft man wöchentlich Physio in Anspruch nehmen darf? Bzw. wieviel man bezahlt bekommt von der Beihilfe?

Wenn nicht müsste ich das Bobath einkürzen. 

Vielen lieben Dank für eure Antworten

LG Ulrike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also wie oft du die Woche zur Physio kannst und bezahlt bekommst hängt davon ab was auf deinem Rezept/Verordnung steht. Steht da 1-2× per Woche, dann wird auch nur das bezahlt. Alternativ kannst du natürlich einen Zirkel o.ä.auf eigene Kosten machen. Ich selbst habe zweimal die Woche Physio auf Rezept, einmal die Woche Rehasport ( Verordnung über Hausarzt, zahlt auch die Kasse ), Aquajogging ( zertifizierter Kurs der zweimal pro Jahr von meiner Kasse getragen wird ) und dann noch Pilates, den ich selbst zahle. ...diese Kombi ist zumineest für mich und meinen Körper perfekt  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich krieg KG ZNS 2x/ Woche.

Bzw. sollte.. seit Monaten krieg ich, obwohl auf der Verordnung 2x/Wo steht, nur noch 1x. Egal wie oft ich nachfrage.. das ist ziemlich blöd, überlege mittlerweile echt, ob ich die Praxis wechsel (zumal ich auch keine Termine mehr bei der megaguten PT kriege wie die ersten 1,5 Jahre.. diese jettz ist okay, aber *hust+.. eben okay).

 

Tatsächlich merk ich einen ziemlichen Uhterschied, obn nur 1x oder 2x/ Woche!

 

Die erste PT sagte mir auch mal,  KG Gerät wäre eigentlich 2x/ Woche sinnvoll, ggf. eben auch im Wechsel, also 1:1. Eben einersweits fordern, aber anderseits sich selber auch nicht überfordern!

 

Letztendlich kommt es eben drauf an, was auf der VO steht (bei mir für KG ZNS 2x, für Lymphdrainage 13.. aber wie gesagt, Praixs gibt mir seit Monaten nur noch 1x)

Einerseits könnte man 1 Termin auf eigene Kosten machen.. oder bastelt sich den Zweittermin quasi selbst. Klar, Geräte hat nicht jeder daheim.. aber vieles kann man auch mit Theraband etc machen. Da geben die Therapeuten auch gerne mal Tipps.

Ich mach also KG ZNS.. und 1x/ Woche Qigong im Kurs. Wollte eigentlich 2x, merkte aber, dass es mir zu viele Term,ine wurden (auch, da ich wegen meinen Krankheiten andauernd noch sonstige termine hatte).

So mach ich denn 1 KG in der Praxis, 1x Qigong im Kurs.. und raffe mich zusätzlich 1x/ Woche auf, übe daheim mit allem möglichen,w as ich bzw. Freund da habe (Peziball, Theraband, so ne Gleichgewichtswippe usw) sowie 1x/ Woche bewusst zumindest 30-45min Qigong daheim.

 

Bewegung halt, Gleichgewicht fordern.. Wenn ich nicht mehr von Kasse bzw. Praxis kriege, dann werd ich halt selber kreativ-aktiv.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this