Forumregeln
Davelee

Erfahrungen mit Regeneration nach Sport

10 posts in this topic

Hallo Leute ich bin neu in diesem Forum und es ist sehr schön zusehen das es andere MS'ler gibt die auch gerne Sport betreiben wenn Sie können. 

Kurz zum mir: Ich bin 38,  habe seit ca. 10 Jahren MS und bin mittlerweile der Überzeugung  das körperliche Bewegung  für mich das Ding ist wie  ich meine MS am besten positiv beeinflussen kann. Vor der Diagnose habe ich eigentlich keinen Sport betrieben, aber glücklicherweise habe ich nach der Diagnosestellung (Grippeln / Gehprobleme)  langsam damit angefangen . Da ich mir dachte wann wenn nicht jetzt.
Da ich einen Bürojob habe – mache ich am  liebsten längere Radtouren wo ich auch mal an meine Grenzen gehen kann.

So und jetzt komme ich auch langsam mal zu meiner Frage: :blush:  :rolleyes: 
Ich habe die Erfahrung gemacht dass ich nicht während des Sport ermüde, sondern danach in einer  Regenerationsphase.
Wenn ich z.B. untrainiert eine mehrstündige Radtour mache,  gehts mir beim Radfahren eigentlich sehr gut. Danach brauche aber je nach Verfassung bis zu 3 Tage Zeit wo ich wirklich Ruhe geben muß auch meine Symptome stärker werden.  Wenn ich also längere Touren  machen möchte, muß ich langsam daraufhin trainieren, wie ein anderer bei einem Wettkampf.

Wie ist das bei euch? Trainiert Ihr regelmäßig damit ihr nicht zu geschafft seid? 
Wäre toll wenn Ihr mir berichten könntet, wie das bei euch ist !

 

P.S. Sport ist relativ – manchmal kann eine Gehstrecke um den Häuserblock schon zum Extremsport werden. Lasst euch nicht entmutigen wenn euer Extremsport für andere ein Katzensprung ist :rolleyes:

 

Zitat

 

“Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muß sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.”
Albert Einstein am 5. Februar 1930 in einem Brief an seinen Sohn Eduard

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Davelee,

bin 44 und treibe viel Sport und kann gar nicht ohne glaube ich. Ich fahre jeden Tag 5 km hin zur Arbeit und danach zum Sport oder heim mit dem

Fahrrad, einmal die Woche gehe ich zur Physio und dort an die Geräte oder mal Massage oder Gymnastik auf der Matte oder Liege.

Mittlerweile gehe ich bis zu 3x die Woche nach der Arbeit ins Schwimmbad und schwimme dort und mache Aqua-jogging und lerne gerade Kraulschwimmen

von einem Olympioniken unserem Trainer. Es hebt meine Stimmung und stärkt meine Muskelkraft. Es tut mir mental sehr gut dieses zu merken.

Mit diesem doch vielen Sport habe ich erst viele Jahre nach meiner Diagnose begonnen und es hilft und ist möglich. Allerdings bin ich nach dem Sport

schon körperlich kaputt aber lieber so als durch die Fatigue, die ich durchaus kenne.

Also weitermachen mit dem Sport, nur nicht zu stark fordern. Wie gesagt auch ein kleiner Spaziergang um den Block tut es manchmal, aber regelmäßig

etwas machen ist wichtig.

Gruß die Entdeckerin Erdmute.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Entdeckerinformationen, freut mich das du auf meinem Eintrag vor einem guten Jahr antwortest! Und auch schön das du mit Sport deine MS in Schach halten kannst. 

 

Mittlerweile bin ich auch dahintergekommen warum ich nach dem Sport eine lange Regenerationsphase benötigte.  Und es hatte nur indirekt mit der MS zu tun. Das Problem war das ich einen Mineralienmangel ( im besonderen Magnesium) hatte. Der sich dann bei mir in der Regenerationsphase bemerkbar machte. 😎 Nach einem guten 1/2 Jahr Ernährungsergänzung und einer bewussteren Ernährung. Habe ich nun meinen Mängel ziemlich ausgeglichen. Und mit der MS geht's auch wieder besser (z.b. weniger Blasenschwäche und weniger müde 😎😎. Ohne Sport hätte ich vermutlich gar nicht gemerkt das ich einen Mangel hatte - schon wieder ein Grund mehr um Sport zu machen.

LG David

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe früher auch Magnesium in Pulverform eingenommen, allerdings vor dem Sport. Nach dem Sport habe ich manchmal Aminosäuren eingenommen, Aminosäuren gibt es im  Fleisch (Huhn, Pute, Rind, Kalb, Ziege, usw.).

Share this post


Link to post
Share on other sites

hAllo hannaa, danke für dein feedback!

Lustig dass du mir gerade heute antwortest. War gestern den ganzen tag auf der skipiste und war fit wie ein turnschuh. Dafür liege ich heute um so mehr flach... (aber das war es wert 🙂 - besonders da ich aufgrund der MS, seit ca. 5 Jahre nicht auf den bretern stehen konnte... )

Von dem abgesehen kommt mir vor dass die regeneration durch die zusätzliche einahme von vit-d3 wesendlich besser ist... lg david

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Hallo David, du bist wohl grad im Skiurlaub? Ich bin ein bisschen neidisch, denn eigentlich wollte ich auch im Februar zum Skifahren, habe aber kurz vor der Reise die Grippe bekommen. Ich treibe auch viel und gerne Sport, ich liebe zum Beispiel Skifahren, und unter anderem gehe ich auch gerne wandern oder fahre Mountainbike. Zur Regeneration meines Körpers und vor allem der Muskeln nach dem Sport nehme ich, wie Hannaa schon empfohlen hat, Aminosäuren, allerdings bin ich zu faul Lebensmittel zu essen, die reich an Aminosäuren sind. Ich kaufe mir immer bei https://xxxxx Aminosäuren in Form von Kapseln, so dass ich sie schnell und einfach einnehmen kann. Mein Tipp, probiere es einfach mal aus, denn Aminosäuren sind nicht nur wichtig für den Muskelaufbau, sonder spielen auch eine wichtige Rolle für das körpereigene Abwehrsystem. Ich grüße dich ganz lieb und wünsche dir noch einen schönen Urlaub. :)

Edited by Administrator
Verbot gegen Forumregeln: Werbung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Skiirlaub ist etwas übertrieben, eher ein Ski-Wochenende ;-) Gehe aber kommendes Wochende bestimmt wieder. Das mit den Aminosäuren ist ein guter Tipp für mich! Da ich aufgrund der MS nur 1-2x W. Fleisch esse, nehme ich zwar ein Vitamin-B komplex und dachte dass ich so auch zu meinen Aminosäuren komme – aber anscheinend die da gar keine drinnen. :huh: kannst du mir eine Präperat empfehlen? - ich kenne mich mit aminosäuren nicht so aus? (Vieleicht Amino Complex?)

LG David


 

Share this post


Link to post
Share on other sites
um 6. Februar 2017 um 13:50, Davelee hat geschrieben:

Hi, ich hab mit Aminosäuren gute Erfahrungen gemacht. Meine Regenerationszeit hat sich merkbar verkürzt, was mich dazu gebracht hat, mehr Sport zu machen. Ich wollte nicht immer ein paar Tage platt sein nach dem Sport, weshalb ich eine Zeit lang gar keinen Sport gemacht habe. Durch die Aminosäuren hat sich das dann geändert. Vielleicht hilft dir das ja auch.

LG

 

 

Edited by Jasper -Aktiv mit Ms-
Link zu nicht vertrauenswürdiger Webseite entfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen, 

ich bin der Meinung, dass wenn der Körper einem Signale sendet, dass er Erholung braucht, sollte man finde ich unbedingt darauf hören. Regeneration ist unglaublich wichtig und trägt auch dazu bei, dass der Körper mit später folgenden Belastungen besser umgehen kann. Wer seinem Körper diese notwendigen Pausen nicht gibt, kann auch schwere Folgeschäden erleiden, wodurch die Gelenke oder die Muskeln geschädigt werden können oder auch das Immunsystem geschwächt wird. 
Pausen in dem Sinn heißen dabei aber nicht, dass man nur faul herum liegen sollte während der Regeneration. Man sollte dennoch darauf achten, dass man seinen Kreislauf in Schwung hält. Von dem her wäre mein Vorschlag hier einen Spaziergang zu unternehmen oder einfach so gut es geht im Alltag versuchen mehr Bewegung einzubauen. 


Auf diese Art und Weise kann sich der Körper ideal erholen und schöpft aus einer "aktiven" Regenerationsphase Kraft. 


Liebe Grüße, 
 

Lukas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du musst die Balance für dich finden, und auf deinen Körper hören.
Manchmal kannst du mehr machen, manchmal eben weniger. Zusätzlich muss sich der Körper auch an alles gewöhnen.
Aber Zwing dich zu nichts. Besser ein bisschen langsamer.
Und du musst auch das Richtige für dich finden. Es werden dir andere Dinge leichter fallen, als andere.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now