Forumregeln

Search the Community

Showing results for tags 'regeneration'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • AKTIV MIT MS
    • Neuigkeiten
    • Wünsche & Anregungen
  • THEMEN IN UNSEREM FORUM
    • Neue Mitglieder
    • MS Therapie
    • MS Symptome
    • Begleitmedikation
    • Ärzte, Kliniken & Reha
    • Barrierefrei
    • Jugendliche & MS
    • Angehörige
    • Reisen & MS
    • Ernährung
    • Recht & Soziales
    • Aufmunterung
    • Sport & MS
    • Partnerschaft & MS
    • Beruf & MS
    • Treffpunkt
    • Sonstiges

Found 1 result

  1. Hallo Leute ich bin neu in diesem Forum und es ist sehr schön zusehen das es andere MS'ler gibt die auch gerne Sport betreiben wenn Sie können. Kurz zum mir: Ich bin 38, habe seit ca. 10 Jahren MS und bin mittlerweile der Überzeugung das körperliche Bewegung für mich das Ding ist wie ich meine MS am besten positiv beeinflussen kann. Vor der Diagnose habe ich eigentlich keinen Sport betrieben, aber glücklicherweise habe ich nach der Diagnosestellung (Grippeln / Gehprobleme) langsam damit angefangen . Da ich mir dachte wann wenn nicht jetzt. Da ich einen Bürojob habe – mache ich am liebsten längere Radtouren wo ich auch mal an meine Grenzen gehen kann. So und jetzt komme ich auch langsam mal zu meiner Frage: Ich habe die Erfahrung gemacht dass ich nicht während des Sport ermüde, sondern danach in einer Regenerationsphase. Wenn ich z.B. untrainiert eine mehrstündige Radtour mache, gehts mir beim Radfahren eigentlich sehr gut. Danach brauche aber je nach Verfassung bis zu 3 Tage Zeit wo ich wirklich Ruhe geben muß auch meine Symptome stärker werden. Wenn ich also längere Touren machen möchte, muß ich langsam daraufhin trainieren, wie ein anderer bei einem Wettkampf. Wie ist das bei euch? Trainiert Ihr regelmäßig damit ihr nicht zu geschafft seid? Wäre toll wenn Ihr mir berichten könntet, wie das bei euch ist ! P.S. Sport ist relativ – manchmal kann eine Gehstrecke um den Häuserblock schon zum Extremsport werden. Lasst euch nicht entmutigen wenn euer Extremsport für andere ein Katzensprung ist