Forumregeln

Search the Community

Showing results for tags 'barrierefreiheit'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • AKTIV MIT MS
    • Neuigkeiten
    • Wünsche & Anregungen
  • THEMEN IN UNSEREM FORUM
    • Neue Mitglieder
    • MS Therapie
    • MS Symptome
    • Begleitmedikation
    • Ärzte, Kliniken & Reha
    • Barrierefrei
    • Jugendliche & MS
    • Angehörige
    • Reisen & MS
    • Ernährung
    • Recht & Soziales
    • Aufmunterung
    • Sport & MS
    • Partnerschaft & MS
    • Beruf & MS
    • Treffpunkt
    • Sonstiges

Found 2 results

  1. Suche barrierefreie Wohnung

    Ich hätte selbst nicht gedacht, dass ich nun in der Situation bin eine barrierefreie Wohnung für mich allein zu suchen. Mein Mann und ich trennen uns und werden das Haus verkaufen. Ich bin nun schon eine Weile (online und auch persönl. Telefonate) auf der Suche nach einer geeigneten Wohnung für mich. Ich suche in Essen, da ich in Essen arbeite. Habe schon mit versch. Wohnungsunternehmen Kontakt aufgenommen. Auch mit der AWO, denn die haben wirklich sehr schöne Seniorenwohnungen, die allesamt ebenerdig zu erreichen sind (Fahrstuhl, bodengleiche Duschen etc.). Leider bekommt man solche Wohnungen nur mit WBS (Wohnberechtigungsschein). Den erhalte ich nicht, das habe ich zwischenzeitlich prüfen lassen. Denn nur wenn eine Wohnung drei Monate nicht vermietet wird, aus welchen Gründen auch immer, wäre es möglich diese über eine sog. Freistellung zu bekommen, ohne WBS. Ich stehe da zwar jetzt auf der "Liste", kann mich aber natürlich nicht darauf verlassen, eine Wohnung bis zum Jahresende zu bekommen. . Das wäre auch der Zeitpunkt bis wann ich eine geeignete Wohnung finden sollte bzw. beziehen möchte. Die meisten infrage kommenden Wohnungen die ich schon im Netz gesehen habe ( vorallem bezahlbare) sind mit Badewannen ausgestattet. Keine Dusche. Hat vielleicht hier jemand einen Tipp, wo ich mich noch nach einer barrierefreien Wohnung erkundigen kann? Wäre für jeden Tipp dankbar. LG Melanie
  2. Hallo, Ich habe vor kurzem eine "Entdeckung" gemacht im Internet. Ich habe mich bei der Führerscheinstelle gemeldet und laut meiner Behinderung mit MS ist es dringend Erforderlich das Ich ein ärztliches Gutachten von einem Verkehrsmediziner(Neuro/Psycho) machen muss. Sonst kann es passieren das Ich meinen Führerschein verliere. Weil: Versicherungstechnisch kann es bei einem Unfall mit Pkw (auch wenn nicht verschuldet) dazu kommen das sich die Versicherung querstellen könnte. das heißt Quasi nichts bezahlen werden. Die Kosten für das Gutachten muss man aber selbst tragen. Ich habe ein GdB von 100% mit B,G u.aG. Fahre schon seit 38 Jahren Unfallfrei. Ich möchte nicht Prahlen, aber Ich bin eigentlich ein guter Fahrer mit übersicht. Ich einen Rollstuhl, nur das Einladen macht mühe. Bin drann an einen Rollstuhllift für Pkw. Hat jemand schon ne Ähnliche Erfahrung gemacht und könnte mir evtl Ratschläge geben? Wäre euch sehr verbunden. Lg enzian