All Activity

This stream auto-updates     

  1. Yesterday
  2. Ms symptome?!

    Guten Abend! Vielen lieben Dank an alle zuerst, dass ihr mir geantwortet habt! Es ist schwierig bei mir... Ich hab ständig irgendwelche anderen symptome und mir gehts auch psychisch nicht gut, also ich bin grad gar nicht stabil. Ich war bei einer neurologin und die meinte sie glaubt nicht, dass es MS ist, weil bei mir die schmerzen beidseitig sind und im knie begonnen haben... Keine ahnung... Ich hoffe halt dass die schmerzen bald aufhören, sie sind jz schon seit 3 monaten da... Irgendwas muss es doch sein, dass es gar nicht besser wird. Aber niemand nimmt mich ernst....
  3. Kognitives Training

    Danke für die Info. LG Rosalaika
  4. Nebenwirkungen/Erfahrungen Gilenya

    Wenn alle Voruntersuchungen abgeschlossen sind soll ich im Sommer mit Gilenya beginnen. Injektiziere seit 6 Jahren Copaxone. Ging gut, aber in letzter Zeit häufen sich die Fluschs und auch Schübe. Da ich gutes Vertrauen zu meinen Neurologen habe werde ich es angehen. Werde berichten, wie es mir damit geht. Sonnenschein2
  5. es ist zeit "leb wohl" zusagen!

    zu eurem sch... bayerntreff, zu den entfernen der amalgan-füllungen für baldige genesung

    zu libidoverlust, zu "kann das MSsein?" , zu hilfestellungen a´la :RUF DIE SEELSORGE an etc.

    zu amsel.de und der ganze mist!

    alles gut!

    deutschland sucht den superstar!

    ich kann garnicht soviel schreiben wie ich kotzen möchte....

    servus, pfürti gott, tschüss!

    MFG

  6. Ms symptome?!

    Hallo BärTiger Mann, wenn du länger dabei bist, wirst du feststellen, dass hier ständig Ferndiagnosen von uns erwartet werden und dann oftmals nicht mal ein "danke" kommt, nachdem sich manch einer die Mühe gemacht hat, zu antworten. Da braucht man sich über die ein oder andere "unwirsche" Reaktion nicht zu wundern.
  7. Kortison

    Vielen lieben Dank für Deine Antwort!
  8. Last week
  9. Ms symptome?!

    Reicht es nicht zu sagen : "Meiner Meinung nach klingt das nicht nach MS, lass dich von Fachärzten untersuchen!" !? Plum hat doch eigentlich alles gesagt was zu sagen war. Ein schönes Wochenende euch
  10. Ms symptome?!

    hallo, ms muss ja ne tolle erkrankung sein, weil sogut wie jeder, der auch nur ein kleines wehwehchen hat, sie haben will! ich kann dich echt verstehen, alle "normalen, einfachen" erkrankungen sind doch uninteressant, da geht man gleich vom schlimmsten aus - google sei dank!
  11. Kortison

    Ja, corti kann schnelleres abklingen des Schubs bewirken. Mehr nicht. Und meist weiss man nicht, ob es ohne corti nicht genauso gut oder schnell gegangen wäre
  12. Ms symptome?!

    Hallo GeWa9022, komischer Name. Na ja, egal. Plum hat grundsätzlich recht und ich sage mal so, wenn Du Hufetrappeln hörst, dann solltest Du zuerst an Pferd denken und nicht an Zebra. In jedem Fall würde ich zuerst mal klären lassen, wie es um die Venen und um die Durchblutung in den Beinen steht. Dann gibt es sicher noch ein gutes Dutzend weiterer möglicher Ursachen und wenn das alles nicht zutriffst, darfst Du dich gerne wieder mit deiner MS-Angst hier melden. Grüße Markus
  13. Kortison

    Hallo zusammen, ich bin neu und habe seit 8.3. eine Sehnerventzündung . Mein linkes Auge schmerzt ab und an immer noch und es reagiert auch verzögert auf Lichteinfall. Zudem schließt die linke Pupille bei Lichteinfall nicht so weit wie die rechte. Der Augenarzt meinte, dass die Entzündung vermutlich noch da ist. Ich habe nun eine Frage zu Kortison und hoffe, dass mir jemand antworten kann. Ich dachte, dass Kortison gegeben wird, um die zurückbleibenden Schäden einer Sehnerventzündung /eines Schubes zu minimieren bzw. einzugrenzen. Jetzt sagte der Augenarzt zu mir, dass es für das Ergebnis völlig egal ist, ob Kortison oder Plasmapherese gemacht werden. Das Kortison kann nur den Ausheilungsprozess beschleunigen. Ohne Kortison geht die Entzündung auch irgendwann weg, aber es dauert halt länger. Er meinte, auch ohne Kortison bzw. Plasmapherese wären Visus, Gesichtsfeldausfall und weißer Nebel so wie jetzt. Das Kortison macht lediglich einen zeitlichen Unterschied. Stimmt das? Ich dachte, bei SNE muss schnell gehandelt werden, um die Schäden einzugrenzen. Ich kenne mich nun überhaupt nicht mehr aus. Mein Neurologe sagte wiederum, dass er bei so viel Kortison und Plasmapherese nicht davon ausgeht, dass die SNE noch immer da ist. Kann also Kortison eine Entzündung beenden? Vielen herzlichen Dank für eine Antwort. Pusteblume
  14. Ms symptome?!

    Hallo, erstens, lass den Leuten doch Zeit zu antworten. Zweitens, es könnte vielleicht MS sein, aber das kann dir nur ein Neurologe und seine Untersuchungen sagen. Wie bist du den genau auf MS gekommen? Aber für mich klingt das eher nach orthopädischen Problem oder Thromboseproblem aber nicht nach MS. Du sagst, dass du 10 Stunden im Büro sitzt und keinen Sport machst. Alleine dadurch ist der Körper einer einseitigen Belastung ausgesetzt.
  15. Ms symptome?!

    Kann mir niemand was dazu sagen??
  16. Neuer Schub / Alter Schub

    Hat von euch eigentlich jemand Erfahrungen mit Pseudoschüben? Ich hatte letztes Mal glaube ich nur Schmerzen am linken Auge, derzeit tut mir auch das rechte regelmäßig weh (stechend). Auch hatte ich heute im Verlaufe des Tages stechende Kopfschmerzen für mehrere Sekunden, die ich so noch nicht kannte, sowie Kribbeln am Hinterkopf. Für mich sind solche "Symptome" eigentlich nichts wildes, kommt halt mal vor, auch vor meiner Diagnose. Aber im Zusammenhang damit, dass gerade wahrscheinlich dieser Pseudoschub läuft frage ich mich ob es damit zusammenhängt? Vllt. liest hier ja jemand mit mehr Erfahrung, würde mich auch über Berichte freuen :) kommt gut ins Wochenende!
  17. Neuer Schub / Alter Schub

    Moin moin, darf ich fragen was dabei rumgekommen ist? Ich habe meinen ersten Schub letztes Jahr im August gehabt und die Diagnose irgendwann im Herbst (nach 2 Stoßtherapien (3x1000 + 3x2000mg) und gefühlt ALLEN Nebenwirkungen die es gibt erinnere ich mich nicht mehr so gut an alles..). Seitdem mache ich auch die Basistherapie und habe jetzt gerade das erste Mal wieder mit dem Thema zu tun. Damals war es eine Sehnerventzündung und jetzt, nach vielen stressigen und sorgenreichen Wochen, sind dieselben Symptome wieder etwas schwächer aufgetreten und es fällt mir sehr schwer das einzuordnen. Mein Neuro war kurz davor mir wieder 3x1000mg Kortison ambulant zu verpassen, aber nach einem VEPtest (es wird die Leitfähigkeit des Nervs getestet) und einer Schilderung der Situation werden wir erstmal abwarten ob sich nach 4 Tagen Ruhe und Erholung nicht doch alles legt und es dementsprechend nur ein Pseudoschub war. Wenn nicht wird es wohl ein neuer Schub sein und muss behandelt werden. Worauf ich hinaus will : Uns Neulingen fehlt wohl einfach noch die Erfahrung so etwas einzuschätzen, weshalb ich empfehlen würde mit einem/bestenfalls DEINEM Neuro drüber zu sprechen wenn du dir unsicher bist. Auch wenn es bei mir jetzt gerade trotzdem unklar ist habe ich zumindest ein paar Anhaltspunkte und durch das VEP die Gewissheit, das der Nerv nicht weiter kaputt gegangen ist bisher LG
  18. Ms symptome?!

    Liebes Forum! Ich hab seit ca 3monaten so komische schmerzen in den beinen. Begonnen hat alles im den kniescheiben und jetzt spür ichs schon an den unter, oberschenkeln und fußsolen. Es ist ein dumpfer schmerz manchmal wie stiche. Ich bin beim orthopäden, und physiotherapie, die meinen alle das sind meine xbeine und senkspreizfuß. Kribbeln oder taubheit hab ich nicht. Schön langsam hab ich amgst das MS dahinter steckt, weil sich der schmerz so ausweitet.... Ich hoffe dass mir wer eine Einschätzung gibt. Ich sitze 10st. Im büro u bin leider sehr unsportlich.
  19. MS-Film "Balanceakt"

    Hallo Zusammen, am 29.05.19 wird der Film im ORF 2 um 20:15 Uhr ausgestrahlt. https://www.youtube.com/watch?v=UNVsfFIRixM VG carwo
  20. Kognitives Training

    Hallo Rosa, unsere IT ist bereits auf Fehlersuche in der Sache, da wir noch eine weitere Meldung zu diesem Phänomen haben. Scheinbar tritt es aber nur auf, wenn man das Tägliche Training über die Webseite absolviert. Innerhalb der App funktioniert das Training abwechslungsreich wie es soll. Wir sind dran. :) Lieben Gruß Jasper
  21. Physiotherapie

    Hi SchnickSchnack, mich würde mal interessieren, wie das in der MS-Ambulant abläuft. Ich muss zum ersten Mal dahin weil mein Neurologe seine Praxis aufgegeben hat und jetzt in einer anderen Praxis angestellt ist. Die Ärztin dort hat mir die Überweisung gegeben. Ist das nur ein Gespräch oder finden auch Untersuchungen statt und wenn ja, welche? Muss man da regelmäßig hin? Gruß sportsfreundin
  22. Physiotherapie

    Hi Sportsfreundin: sprich das auf jeden Fall in der MS-Ambulanz an! Ich war gestern bei meiner und die haben im Arztgespräch gleich nachgefragt, ob mit KG alles läuft oder ob sie mir eine Verordnung geben sollen oder meinen Neuro auf eine Änderung hinweisen. Brauchte ich nicht, denn es läuft gut beim niedergelassenen Neuro. Und täte es das nicht, dann hätte ich keine Hemmungen, das in der Ambulanz anzusprechen, denn ich weiss aus Erfahrung: deren Wort wirkt wesentlich mehr als alles von Patientenseite (war jedenfalls bei meinen beiden bisherigen Neuros so. Erst null KG, dann schreibt die Ambulanz in Brief, KG ZNS 2x/ Woche ist unbedingt zu verordnen.. plötzlich war´s gar kein Problem mehr). Also seit 2015 oder 16 KG ZNS Ich weiss gar nicht, was uaf meiner VO steht.. aber es ist mehr als 20min, w as wir machen. Glaube, 30-40. Das 10x und unter Angabe: 2x/ Woche Und normalerweise (Auskunft meiner Kasse, da erster Physiotherapeut teils nicht mal 12min machte. OBWOHL ich früh da war,. schon umgezogen) hat Aus-/ Umkleiden nicht reinzuzählen. (wenn man selber mal zu spät kommt.. andere Sache) Auch das mit den Doppelstunden würde ich ansprechen, ich bin seit ein paar Jahren in der MSAmbulanz zur MItbehandlung und merke immer, die sind echt interessiert daran, den Patienten das zukommen zu lassen, was ihnen wirklich hilft. Und unterstützen m.E. wirklich sehr dabei, dass man das eben auch kriegt. Also viel Erfolg bei der Sache und alles Gute für Dich!
  23. stationäre Schmerztherapie

    Hallo Kati Ich hatte jeden Tag das volle Programm mit Bewegungsbad und Physiotherapie Entspannung usw. Du kannst 2 x im Jahr eine stätionäre Schmerztherapie machen. Der Abstand muss ein halbes Jahr dann kannst du es 2x für 10 Tage machen. Ich habe davon profitiert. Viel Erfolg und alles Gute für. Lg Mimi Laurenza
  24. Hallo Zusammen, ich habe meine Reha Zusage bekommen, darüber bin ich wirklich erfreut. Da ich einen Hund habe, hat man mir eine ambulante Reha in er MEDIAN Klinik NRZ genehmigt. Ich würde allerdings lieber in eine Stationäre Reha gehen, hat jemand eine Idee oder Erfahrung wie ich das anstelle. Danke und liebe Grüße Sprengo
  25. Umstellung Betaferon auf Extavia

    Hallo, mit extavia habe ich keine Erfahrung, aber nach wenigen Versuchen mit injektoren, hab ich cop und auch plegridy manuell gespritzt. Insbesondere bei plegridy sind die injektoren Einmal Produkte und ein Haufen Abfall. Manuell geht wunderbar
  26. Hallo, ich hätte mal eine Frage. Ich Spritze seit 2014 Betaferon von Bayer, habe jetzt neue Medizin gebraucht da wurde mir gesagt das es ein anderes Medikament gibt da die Krankenkasse einen anderen vertrag abgeschlossen hat. So Dienstag die Medizin von Novartis Extavia pro 30 mg bekommen (hat 1,5 Wochen gedauert bis die Lieferung kam). Alles nicht so schön zusammengestellt wie bei Bayer alles nur in einer großen Schachtel drinnen und auch zum Spritzen zusammen stellen sehr Kompliziert. Dan festgestellt das der Injektor nicht mehr passt, die Hotline angerufen war dauernd besetzt, von der Krankenkasse keine Hilfe. Zum Glück hat sich dann mein Apotheker darum gekümmert das einen passenden Spritzenautomat bekomme. Heute ist das Teil gekommen, das ist wieder so ein Bolzenschußapparat wie die ersten Geräte von Bayer die man spannen musste. Aber ich glaub der is noch schlimmer der rammt dir die Spritze samt Inhalt innerhalb von 1 Sekunde rein. Hat von euch schon einer Erfahrungen hat schon wer auf das Medikament umgestellt? Ich hab sowieso immer schmerzen beim spritzen und jetzt noch sowas. Und das beste wir wollen Freitag in Urlaub fahren und ich bin mir jetzt total unsicher. Gruß Robert
  27. Hallo ihr Lieben, kennt sich jemand mit der Blockfrist der Krankenkasse aus ?? Hier mein Problem: ich habe ED August 16 bekommen. Ab 4.8. Krankenhaus danach Anschlussheilbehandlung , danach krankgeschrieben. Arbeitsunfähigkeit 5.8.16 - 8.12.17. Diagnose MS danach bin ich wieder in die Arbeit gegangen. Zwischen durch war ich (glaub ich 😬) nur am 7.1.19 1 Tag krank. jetzt hat mich die ms wieder in die Knie gezwungen und dazu ist auch noch Mobbing in der Arbeit gekommen. meine Neurologin hat mich jetzt ab 13.5.19 bis auf weiteres krankgeschrieben da es für mich nicht mehr ertragbar ist, zurück in die Arbeit zu gehen. Damit es auf Kündigung oder Erwerbsminderungsrente zu läuft. nun meine Frage .. kann ich überhaupt über längere Zeit krankgeschrieben werden mit der gleichen DiagnoseMS?? Gleicher bzw Ähnlicher icd code?? Was muss ich beachten?? Danke vorab für eure Antworten
  1. Load more activity